Unser Wochenende in Bildern vom 09./10. Januar 2016

IMG_667322

Dieses Wochenende stand unter dem Motto: Besuche, Besuche und noch mehr Besuche! Am Freitag begann unser Besuchsmarathon mit unseren neuen Nachbarn (Besuch #1), die zu unserer Freude zahlreich zu unserer kleinen Einweihungsparty erschienen sind. Der Abend war wirklich total schön und lustig. Und das Beste – Kiwi hat tatsächlich geschlafen. Sie ist zwar ein paar Mal aufgewacht, aber brauchte dann nur kurz ihren Schnuller und war wieder zufrieden. Lautere Hintergrundgeräusche scheinen sie zu beruhigen. Gut zu wissen! 😉

Der nächste Morgen begann dann erst einmal damit, die Überreste des vergangenen Abends zu beseitigen.

IMG_6632

IMG_6633

Ich frag mich ja ernsthaft, wann ich eigentlich das letzte Mal Alkohol getrunken habe? Vermissen tu ich es aber auch irgendwie nicht (obwohl… so ein leckerer Hugo… das wär mal wieder was! Jam!).

Tolle Willkommensgeschenke haben wir auch bekommen! 🙂

IMG_6637

Die Pflanze finde ich ja mega hübsch! Total praktisch, wenn man Fensterbänke hat, da kann man so viel Deko draufstellen! 😉 (Wir hatten vorher keine einzige Fensterbank. Ich wusste gar nicht, was mir entgeht!)

IMG_6639

Der Kiwikater war allerdings sichtlich verwirrt über die aufgebauten Bierbänke…

IMG_6631

… und auch Kiwipapa stieß sich am nächsten Morgen sicherlich fünf Mal den Kopf an der Esszimmerlampe, die normalerweise direkt über dem Esstisch hängt. Da wir, um so viele Leute unterzukriegen, allerdings etwas umbauen mussten, hing sie nun mitten im Raum.

IMG_6642

Kiwi warm am morgen wunderbar gelaunt – wir hingegen waren dann doch eher müde 😉 – und spielte mit ihrem coolen Autoschlüssel.

IMG_6635

Der Schnee schmolz draußen so langsam vor sich hin…

IMG_6636

… und irgendwann fand es Kiwi unglaublich witzig, sich auf dem Laminat an unseren Händen abzustoßen und durch das Haus zu rutschen. Dabei bekommt sie ganz schön Speed drauf! Man kommt kaum hinterher!

IMG_6638

Nachmittags waren wir dann zum Geburtstag von meinem Schwiegervater eingeladen (Besuch #2). Kiwi hatte den ganzen Tag allerdings schlecht geschlafen und wir brauchten einige Einschlafversuche, damit sie dort irgendwann einschlief. Aber: es klappte! 🙂

Wieder zu Hause wurden erstmal die ganzen Utensilien ausgepackt, die man so mit sich rumschleppt. Bei einem mehrstündigen Aufenthalt genügt mittlerweile auch die Wickeltasche nicht mehr. Da muss eine zusätzlich Klappkiste herhalten! 😉

IMG_6643

Der nächste Morgen begann relativ entspannt – aber immernoch müde – mit Kaffee und Brötchen.

IMG_6645

Kiwipapa half mir bei meinem Spiel (Hearthstone) und baute für mich ein Deck…

IMG_6646

… und wir fuhren zu meiner Schwester (Besuch #3), wo er dann selbst ein wenig weiterspielte.

IMG_6650

Der Hund verlangte nach Aufmerksamkeit – Kiwi bekam davon eindeutig zu viel! 😉

IMG_6654

Die war happy bei ihrer Oma und „erzählte“ ihr wieder alles mögliche.

IMG_6655

Wieder zu Hause erwarteten wir Freunde mit ihrem bald einjährigen Sohn zu Besuch (Besuch #4). Kiwi und der kleine Wirbelwind verstanden sich super! Und Kiwi schien ganz fasziniert von all den Dingen, die er schon konnte! Sogar laufen! Da starrte sie ihn nur mit offenem Mund an 😉

IMG_6668

Auch der Kuchen, den uns meine Schwiegermutter tags zuvor noch mitgegeben hatte wurde fleißig verspeist.

IMG_6671

Kiwi bekam abends ihren geliebten Abendbrei.

IMG_6672

Und als sie im Bett war, machte es sich der Kiwikater in ihrer Blume gemütlich. Kann ich ihm nicht verdenken, die sieht aber auch verdammt gemütlich aus!

IMG_6673

Nach diesem besuchsreichen Wochenende könnte ich glatt noch ein Wochenende hinterher gebrauchen! Aber es war auch einfach alles total schön! 🙂

Mehr „Wochenenden in Bildern“ gibt’s wie immer bei Susanne von „Geborgen Wachsen“.

Kommentar verfassen