Unser Wochenende in Bildern vom 04./05. Juni 2016

IMG_8833

Huch! Noch gar nichts gepostet diese Woche! Irgendwie brauchte ich nach der Arbeit mit der Bloggerkids-Liste dann doch mal eine kurze, ganz spontane Auszeit. Nächste Woche geht’s dann dafür gleich morgen weiter mit Kiwis nächstem monatlichem Update und über meine Kochergebnisse muss ich natürlich auch noch berichten!

Jetzt aber erst einmal zum Wochenende. Wir waren wieder viel draußen und Kiwi hat ihren ersten gemeinen Kratzer vom Kiwikater abbekommen! Außerdem gab’s Pony-Nachwuchs zu bestaunen. Awwwww! Sooo niedlich! <3 Aber lest selbst 🙂

—-

Der Samstag begann mit Sonnenschein und Kiwi machte sofort deutlich, dass sie raus wollte! Sie findet unseren Garten soooo toll und ist das zufriedenste Baby, wenn sie dort auf Erkundungstour geht.

IMG_8808

Bei der Hitze wurde auch gleich mal ihr kleines Planschbecken aufgebaut. Die Arme reinhalten und Blumen reinschmeißen ist natürlich das Beste! 😀

IMG_8810

Ich führte meine Kochkarriere mit Gemüse-Couscous Bouletten weiter (das Rezept gibt’s hier). Total lecker!

IMG_8811

Für Kiwi haben wir so eine Silikonunterlage mit integriertem Teller bestellt. Einen eigenen Teller schmeißt sie nämlich liebend gern einfach wieder vom Tisch 😉 Die fand auch Kiwi richtig gut, aß von den Bouletten allerdings eher wenig, dafür fand Kiwipapa sie umso leckerer 🙂

IMG_8812

Ich hab’s nur nicht hinbekommen, dass die Bouletten auch richtig schön zusammenhalten, aber auch so konnte man das Ganze gut zusammen mit Naturjoghurt essen 🙂

IMG_8813

Anschließend schlief Kiwi und wir saßen noch ein wenig draußen. Am Babyphone sieht man, wie warm es im Kinderzimmer ist. Wir versuchen schon unser Bestes, um das Zimmer so kühl wie möglich zu halten, aber bei den Temperaturen ist man oft einfach machtlos.

IMG_8814

Wieder wach ging’s gleich wieder nach draußen!

IMG_8817

Und auch der Kiwikater kam dazu.

IMG_8828

Vorsichtig annähern…

IMG_8821

 

Und da passiert’s dann: Der Kiwikater verpasst Kiwi einen Kratzer auf der Nase und am Arm! Nicht schön… Bei den beiden muss man momentan echt aufpassen. Als Kiwi noch nicht so agil war, war das weniger ein Problem 🙁

IMG_8833

Zwischendurch gab’s noch einen Obst-Getreide-Brei…

IMG_8839

… und eine halbe Banane. Kiwi liebt Bananen! Oder wie sie sie nennt „Nanane!“ 😀

IMG_8840

Abends hat mein Mann dann super lecker Essen gezaubert und gleich mal auf seinem neuen Instagramaccount gepostet. Jaaaaaam! 🙂

Am nächsten Morgen durfte ich länger schlafen und Kiwipapa hat mit Kiwi gleich einen kleinen Spaziergang unternommen und dieses niedliche Bild geschossen:

Anschließend war wieder Zeit im Garten angesagt…

IMG_8841

… bevor wir zu meiner Schwester fuhren und Kiwi von der ganzen Familie bespaßt wurde 🙂

IMG_8843

IMG_8851

IMG_8853

IMG_8858

IMG_8862

IMG_8864

IMG_8865

Für meinen Mann und mich gab’s total leckeres Ofengemüse mit Süßkartoffeln, Paprika, Zwiebeln, Mais und Fetakäse (und diverse Gewürze). Mhhhh! 🙂

IMG_8847

Abends kamen dann noch die Schwiegereltern vorbei und brachten gleich das Geschenk für meinen Mann mit – der hat nämlich morgen Geburtstag! Darf er aber erst morgen aufmachen, solange steht es hier verführerisch auf dem Tisch herum 😉

IMG_8873

Morgen steht dann nicht nur sein 31 Geburtstag, sondern auch noch ein anderes, ganz besonderes Ereignis an, von dem ich euch am Mittwoch beim nächsten Familienmoment erzählen werde! Nur soviel: Ich bin sooooo aufgeregt! Aaaaah! 😀

Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls ein schönes Wochenende!

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei Susanne von „Geborgen Wachsen„.

5 thoughts on “Unser Wochenende in Bildern vom 04./05. Juni 2016

  1. Bis auf den Kratzer klingt das so harmonisch und gemütlich. ♡
    Ich trau Bananen immer noch nicht über den Fußweg. Der Große hatte bis kurz nach dem 1. Geburtstag arge Verstopfungen nach dem Verzehr. Hier wird Birne geliebt.

    Und Kiwipapas Bandshirt macht euch gleich noch sympathischer.

    1. Birne ist auch eine gute Idee, das müssen wir auch mal ausprobieren 🙂

      Hehe, ja Linkin Park und Muse sind so die beiden Bands, die hier einfach immer und immer wieder gehört werden 🙂

  2. Euer kiwikater sieht aus, wie unser crash ^^ der mag tinkermini auch nur von weitem oder mit essen in der Hand 😉 Eddie lässt sie sogar über sich rüber robben. Da bekomme ich dann angst um den Kater :/

    1. Essen in der Hand ist auch mal ne Idee, vielleicht nähern die beiden sich so an 😉
      Ich find’s faszinierend wie unterschiedlich Katzen da sind. Wir hatten früher als ich ein Kind war auch einen Kater und der hat auch alles mit sich machen lassen und war super lieb. Der Kiwikater ist da schon anders (aber ist ja auch ein ehemaliger Straßenkater, der uns zugelaufen ist, das muss man immer mitbedenken).

    2. Katzen sind sooo unterschiedlich. Sehe ich ja schon an meinen beiden; und die sind sogar Wurfbrüder! Von Geburt an zusammen, gleicher Hintergrund, absolut Wesensverschieden 🙂

Kommentar verfassen