Unser #Familienmoment Nr. 1

Logo Familienmoment

Die liebe Küstenmami vom Blog Küstenkids unterwegs hatte eine ganz tolle Idee und rief in der letzten Woche dazu auf, einen besonders schönen, lustigen, wichtigen, … Familienmoment der vergangenen Woche zu posten.

Die Idee fand ich super, denn so erhält man nicht nur eine Sammlung von Ereignissen und Momenten, auf die man einmal zurückblicken kann, sondern lässt die vergangenen Tage noch einmal Revue passieren und hält einmal inne, im oft sehr stressigen Alltag mit Kindern. Deshalb möchte ich mich gerne daran beteiligen.

Und ich habe auch schon gleich einen ganz besonderen Moment für euch, der mir sofort in den Sinn kam. Dieses Bild hier kennt ihr wahrscheinlich schon in und auswendig, denn ich habe es sowohl bereits in meinem letzten Wochenende in Bildern als auch im gestrigen Post benutzt (und ich verspreche, jetzt ist es das letzte Mal 😉 ):

IMG_0468

Zu sehen sind die Schlüssel für unser neues zu Hause, die wir letzten Samstag erhalten haben. Nach einer unglaublich langen und sehr nervenaufreibenden Suche, sind wir endlich fündig geworden und können in der nächsten Zeit bald einziehen! Der Moment, der mir als Familienmoment besonders in Erinnerung geblieben ist, war dieser hier:

Wir haben am Sonntag unserer Familie unser neues Haus gezeigt. Alle waren ganz aufgeregt und weil es schon früh dunkel wurde, tigerten wir mit Taschenlampen und spärlicher Beleuchtung durch das Haus. Das war schön, aber auch leicht hektisch für Kiwi, weshalb diese irgendwann begann, ziemlich zu quengeln. Während mein Teil der Familie dann bereits wieder fuhr, blieben meine Schwiegereltern noch etwas länger und Kiwi fühlte sich mittlerweile deutlich unwohl in diesem großen, leeren, dunklen Haus. Wir beeilten uns also, wieder loszufahren, setzten sie in den Maxi Cosi und Kiwi begann richtig zu weinen. So wollte ich mit ihr nicht los, auch, wenn sie sich im Auto definitv wieder beruhigt hätte. Wir verabschiedeten uns also auch von den Schwiegereltern und ich nahm Kiwi auf den Arm, machte so viel Licht wie irgendwie möglich und begann mit ihr ganz in Ruhe durch das Haus zu gehen. Ihr alles zu zeigen und befühlen zu lassen. Dann, als sie sich schon wieder beruhigt hatte, setzte ich mich ganz in Ruhe mit ihr auf eine etwas breitere, tiefliegende Fensterbank und stillte sie. Kiwipapa, mittlerweile ebenfalls etwas ruhiger, setzte sich zu uns. Ich sah mich um und konnte mir zum ersten Mal vorstellen, dass dies hier nun bald unser neues zu Hause sein würde. Ich sah vor meinem inneren Auge nicht nur mögliche Möbelstandorte oder Wandfarben, sondern sah uns als Familie hier wohnen. Sah Kiwi auf dem Boden spielen, sah mich in der Küche kochen, sah den Kiwikater um meine Beine streichen und sah Kiwipapa im Garten arbeiten. Ich merkte deutlich, wie wir uns alle in diesem Moment entspannten und fühlte mich für einen kurzen Moment zu Hause.

Dieser Moment hat mir meine Angst vor dem sehr stressig werdenden Umzug und der ganzen Organisation genommen und mir gezeigt, dass wir genau die richtige Entscheidung getroffen haben 🙂

– Weitere Familienmomente findet ihr hier

4 thoughts on “Unser #Familienmoment Nr. 1

  1. Liebe Kiwimama,

    ich freue mich sehr, dass Du beim #Familienmoment mitmachst! Herzlichen Glückwunsch zum neuen Haus und alles Gute für den bevorstehenden Umzug!!!

    Ja, es ist zwar viel Arbeit und Stress, aber dann auch wirklich Euer Familien-Zuhause <3 Ich wünsche Euch ganz viel Freude damit und noch viele schöne Familienmomente darin 🙂

    Ganz liebe Grüße, Küstenmami

    1. Vielen Dank! Ja, ich habe heute beim Renovieren schon wieder gemerkt, wie gut es mir und auch Kiwi dort gefällt! Sie war ganz aufgeregt und richtig gut drauf. Total schön 🙂

  2. Hallo Kiwimami, wir haben uns der Aktion von Küstenmami angeschlossen und hier deinen Beitrag gefunden. Ein Hauskauf ist ein großes Unterfangen und ein toller Ort für weitere Familienmomente! Ich freue mich, noch mehr bei dir zu lesen!
    Liebe Grüße, Daniela

    1. Hallo Daniela,
      da wird es sicherlich noch einiges zu berichten geben 🙂 Ich schau auch gleich mal bei euch vorbei!
      Liebe Grüße
      Kiwimama

Kommentar verfassen