Die fünf Stufen der elterlichen Chaosbewältigung

Chaos

Früher, also bevor wir ein Kind bekamen, da war ich wohl das, was man als „strukturiert“, „organisiert“ oder auch „pünktlich“ bezeichnen würde.

Ich bearbeitete auflaufende Rechnungen, Termine, Telefonate und Besorgungen in der Regel schnell und geordnet. Geschenke besorgte ich manchmal schon Wochen im Voraus, weil ich um die lange Lieferzeit wusste und kein Risiko eingehen wollte. Bei wichtigen Telefonaten machte ich mir oft vorher eine Liste mit Stichpunkten, die ich auf jeden Fall erfragen wollte und überlegte mir im Vorfeld, was ich wann sagen könnte. Meine zehn Minuten zu frühe Ankunft bei Verabredungen kompensierte ich mit einem kleinen Spaziergang – man wollte ja nicht zu früh aufschlagen.

Das alles hat sich nach Kiwis Geburt sagen wir mal… leicht verändert. Statt der souveränen Bewältigung einer Aufgabe, bekam man ab sofort – sehr ungewohnte – Sätze wie diese hier von mir zu hören: …WEITERLESEN…

Kinderzimmergestaltung #3 – Kiwis Baby Kleiderschrank

Baby Kleiderschrank Titel

Weiter geht es mit meiner Reihe zur Kinderzimmergestaltung! Nachdem ich euch bereits ein wenig über die Farbwahl und Kiwis neue Kuschelecke berichtet habe, soll es heute um Kiwis Baby Kleiderschank gehen.

Ich muss ja gestehen, ich schaue mir unglaublich gerne YouTube Videos von irgendwelchen Baby Kleiderschränken an. Noch während der Schwangerschaft erzeugten solche Bilder von klitzekleiner Babykleidung bei mir mit Entzücken ausgestoßene „Oooohs!“. Danach war ich außerdem noch immer auf der Suche nach Möglichkeiten, den Kleiderschrank übersichtlich zu gestalten. Deshalb nutzte ich nun meine letzte Ausräum-Session, um auch euch einmal einen kleinen Einblick in Kiwis Baby Kleiderschrank zu geben. Viel Spaß! …WEITERLESEN…