Oh mein weiches Mamaherz… #Familienmoment

Kleinkind-laufen

Dass Kiwi viel und gerne redet, war ja bereits bekannt. Und natürlich laufe ich mit stolzgeschwellter Mamabrust herum, wenn das kleine Geschöpf neben mir schwierige Wörter meistert. Doch nichts kam bisher an das unglaubliche Gefühl heran, als Kiwi uns das erste Mal mit „Mama“ und mit „Papa“ ansprach.

Es gibt einfach etwas an diesen Wörtern, das sie zu etwas ganz Besonderem macht und das wohl jedem eine Gänsehaut verschafft, wenn er sie das erste Mal im Leben hört.

Und tatsächlich dachte ich lange Zeit, dass ein Teil dieser Euphorie über diese ersten Worte auch damit zusammenhing, dass es eben die ersten Worte waren. Dass das eigene Kind nun schon damit beginnt, mit uns auch verbal zu kommunizieren. Vor einiger Zeit jedoch wurde ich nun eines Besseren belehrt, als mir die folgende Situation den gleichen wohlig warmen Schauer bescherte: …WEITERLESEN…

Sehr schön und sehr seltsam (#Familienmoment)

Muse-Drones-Tour

Der heutige #Familienmoment war etwas ganz Neues für uns. Etwas worauf wir schon seit fast einem Jahr hingefiebert haben und was uns dennoch in Sorge versetzte. Wird das klappen? Ist es nicht noch zu früh? Hätten wir uns besser vorbereiten können? Kann man uns auch wirklich immer erreichen? Es geht um unseren ersten Ausflug zu Zweit und die erste Nacht ohne Kiwi, weit weg im fernen Hamburg… Schaut euch auch gerne die weiteren #Familienmomente beim Blog von Küstenkidsunterwegs an.

Den Anfang der Story hatte Kiwimama auch schonmal hier beschrieben.

…WEITERLESEN…

Kiwimama lernt kochen #3 – Dann eben nicht! (#Familienmoment)

Baby-Kochen

Mein #Familienmoment hat etwas mit den aktuellen Kochbemühungen von Kiwimama zu tun, die sich diesem Thema mit viel Herzblut, aber wenig eigener Motivation widmet. Ich finde es toll, wie sie jeden Tag versucht, Kiwi ein Mahl auf den Tisch zu zaubern, obwohl sie – wie sie selbst sagt – das Kochen eigentlich verabscheut 😉

Seit Kiwi jedoch alles essen möchte was wir auch essen und inzwischen auch bei Kaffee begeistert nach dem Becher greift, hat Kiwimama beschlossen diesem Wunsch nachzukommen und familientauglich zu kochen (also keinen Kaffee 😉 ), während ich zu der Zeit in der Regel arbeiten muss. Ich durfte gestern Abend allerdings live dabei sein, wie die nächste kulinarische Kostbarkeit für unsere kleine Kiwi entstand. Doch um ein Haar wäre es nie so weit gekommen! Lest selbst wie wir es doch noch geschafft haben, das Mittagessen von Kiwi zu retten. Da wir dabei – und auch im Nachhinein – noch viel Spaß hatten, möchte ich den Abend gerne durch den #Familiemmoment mit euch teilen. Schaut euch auch gerne die weiteren #Familienmomenten beim Blog von Küstenkidsunterwegs an.

…WEITERLESEN…

Und plötzlich fängt sie an zu sprechen… (#Familienmoment)

IMG_6801

Unser heutiger #Familienmoment ist ganz kurz und handelt von einer Situation, die mich wirklich hat staunen lassen. Hatte ich vor kurzem in Kiwis letzten monatlichen Update darüber berichtet, wie gezielt Kiwi mittlerweile die Worte „Mama“ und „Papa“ benutzt? Wie sich zeigt, sollte das noch längst nicht alles gewesen sein… …WEITERLESEN…

Kinderwagen ist… wieder gut? (#Familienmoment)

IMG_7001

Ach ja, was ist das für ein Hin und Her bei Kiwis Spaziergängen. Erst liebte Kiwi ihren Kinderwagen, nur um diesen dann irgendwann ganz plötzlich abgrundtief zu hassenDie Manduca war fortan unser treuer Begleiter und eigenete sich natürlich gut, für ausgiebige Kuscheleinheiten. Blöd nur, dass ich aufgrund meines Unfalls einige Zeit nicht dazu in der Lage war, Kiwi auf diese Art und Weise zu tragen. Tja und dann wurde doch wieder der Buggy ausprobiert… Wie das lief erfahrt ihr im heutigen #Familienmoment! …WEITERLESEN…

„They see me rollin’…“ (#Familienmoment)

Theyseemerollin

Eigentlich hatte ich einen ganz anderen #Familienmoment im Kopf, den ich euch heute beschreiben wollte. Gestern Nachmittag jedoch ist etwas so unglaublich Niedliches passiert, dass ich mich spontan umentschieden habe. Der #Familienmoment ist zwar viel kürzer, aber dafür auch mit einer Extraladung „Swag“! Aber lest selbst! …WEITERLESEN…