Kiwis Einschlaftipps – #2

Im Kinderwagen schlaf ich gerne, das hatte ich euch ja schon erzählt. Allerdings ist mein Gefährt natürlich mobil und deshalb denken sich Mama und Papa immer unterschiedliche Möglichkeiten aus, wo ich denn so parken kann.

Nach dem Spaziergang lassen Mama und Papa mich meist im Kinderwagen weiterschlafen und stellen mich in den Flur. Der ist nicht weit weg vom Wohnzimmer und die beiden können mich immer hören, wenn ich was zu sagen habe. Am Anfang habe ich nach meiner Zeit an der frischen Luft auch immer noch so eine Stunde weitergeschlafen. Aber dann passierte es! Mama hatte die Waschmaschine im Abstellraum angestellt, als ich mit Papa nach Hause kam und bekam einen Schreck. Ich hörte sie im Halbschlaf nur so etwas sagen wie „Wenn das mal gut geht!“ als Papa mich an meinen Stammplatz rollte. Denn der Abstellraum befindet sich direkt neben dem Flur und damit direkt neben mir. …WEITERLESEN…

Kiwis Einschlaftipps – Tipp #1

Kiwis Einschlaftipps

Manchmal möchte Mama, dass ich einschlafe. Und ich möchte das eigentlich auch. Aber irgendwie klappt es einfach nicht so richtig. Mama sagt immer, ich muss das Schlafen erst noch lernen. Was sie damit meint, weiß ich nicht. Aber ich habe den leisen Verdacht, dass sie und Papa versuchen, mich beim Thema Schlaf zu manipulieren! Denn manchmal da… zzzzzzzz… Hä? Was ist denn jetzt? Oh man Papa! Bist du schon wieder mit mir spazieren gegangen?!

Na gut, war irgendwie auch ganz schön. So im Kinderwagen durch die Gegend geschoben zu werden ist schon was Feines. Vor allem die Ruckelstrecken gefallen mir sehr! Da werd ich immer erst so richtig müde. Oder wenn Kies unter den Rädern knistert! Herrlich! …WEITERLESEN…