Von der Straße ins Wohnzimmer

Kiwikater4

– Katze und Baby – geht das? Teil 3 –

Da saß er nun, der ehemals kleine, zierliche Kater und schaute mit großen Augen zu mir herauf. Als ich die Terrassentür öffnete, ertönte augenblicklich ein schüchternes „Miau!“ aus seinem Mund. Ich runzelte die Stirn, während ich ihn kraulte.

Die Zecken vom Vortag waren noch immer deutlich fühlbar und er schien auch schon wieder Hunger zu haben. Selbst wenn dieser Kater ein Herrchen oder ein Frauchen haben sollte – sie schienen sich nicht sonderlich gut um ihn zu kümmern. …WEITERLESEN…