Kinderwagen ist doof! … scheinbar

Kinderwagen

Einen Spaziergang im Grünen unternehmen, den Kinderwagen gemütlich vor sich herschieben und das friedlich schlummernde Baby betrachten – jeden Tag wieder war das mein absolutes Highlight. Auch als Mama kam man mal raus, konnte ein wenig Sonne tanken oder sich zumindest eine frische Brise um die Nase wehen lassen. Auch Kiwi liebte diese Spaziergänge – vor allem morgens.  Selten wurde gequengelt, noch viel seltener gar kurz geweint (die Zeit direkt nach der Geburt rechne ich hier mal nicht mit ein). Ein rundum zufriedenes Baby. Einfach toll … und Vergangenheit! …WEITERLESEN…

Kleiner H&M Baby Haul

Schlafanzüge

Ich muss ehrlich zugeben: Noch vor wenigen Monaten war ich absolut kein H&M Fan. Eigentlich betrat ich den Laden nur, um mich hin und wieder mit Strumpfhosen einzudecken.

Seit Kiwi auf der Welt ist, hat sich das allerdings geändert. Die Marke gehört seither mit zu meinen Favoriten, wenn es um Kleidung für sie geht. Es gibt einfach super süße Sachen zu einem günstigen Preis. Auch die Qualität ist wirklich in Ordnung. Einige besonders hübsche Artikel unseres letztens Einkaufs dort möchte ich euch deshalb in diesem H&M Baby Haul gerne zeigen.  …WEITERLESEN…

Eine Wickeltasche, die nicht wie eine Wickeltasche aussieht

Wickeltasche

In der Schwangerschaft beschäftigte mich irgendwann das Thema, dem sich alle werdenden Mütter stellen müssen: Welche Wickeltasche wollte ich kaufen? Die Frage klingt zunächst einmal irgendwie banal und ich machte mir anfänglich auch gar keine allzu großen Gedanken darüber. „Einigermaßen groß und einigermaßen schön“ waren meine Ansprüche. Immerhin handelte es sich „nur“ um eine Tasche, in der Windeln und Co. verstaut werden sollten.

Ich surfte also ein wenig im Internet und bestellte irgendein günstiges Modell, mit dem ich leben konnte. Nicht allzu bunt, groß und praktisch. Schick war etwas anderes, aber das musste sie in meinen Augen ja auch gar nicht sein.

Die Tasche kam, wurde von mir kurz beäugt und dann Kiwimamas Mama mit den unenthusiastischen Worten „Glaubst du, die ist groß genug?“ gezeigt. Kiwimamas Mama nickte nur. Thema abgehakt.

Bis ich mir irgendwann weitere Gedanken machte. Ich würde diese Tasche in Zukunft ständig mit mir herumschleppen, sie würde also quasi zu meiner Handtasche werden. Im Grunde also zu einem modischen Accessoire. Bei dem Gedanken beäugte ich die Tasche, die ich mir normalerweise niemals als „Handtasche“ ausgesucht hätte, ein wenig kritischer. Es musste doch sicherlich auch Taschen geben, denen das Wort „WICKELTASCHE“ nicht quasi schon in großen Lettern auf den Stoff genäht war.  …WEITERLESEN…

Herbstlicher Zara Baby Haul

Zara Haul

 

Brrrr… Es wird Herbst, man merkt es deutlich in den letzten Tagen. Tatsächlich habe ich Kiwi gestern beim Spaziergang ihre – noch viel zu große – Mütze aufgesetzt. Herbstzeit ist aber natürlich nicht nur Mützen- , sondern auch Pulloverzeit! Da Kiwi gerade sowieso aus sämtlichen Größen herauswächst (56 hat sie schon lange hinter sich gelassen, 62 passt perfekt – also auch nicht mehr lange!), ein guter Zeitpunkt, um Kiwis Garderobe etwas zu updaten! Was ich Feines gekauft habe erfahrt ihr im herbstlichen Zara Baby Haul!

…WEITERLESEN…

Was ziehe ich meinem Baby an?

Anziehen

 

Neben der Frage, in welcher Größe ich Kiwis Garderobe kaufen sollte, beschäftigte mich während der Schwangerschaft natürlich noch die Frage, was ich denn überhaupt anschaffen sollte.

Gar nicht so einfach, wie sich herausstellte, wenn man – wie ich – so gar keine Ahnung hat!

Unzählige Listen im Internet führen Dinge auf, die man für die Erstausstattung braucht – aber alle sagten etwas anderes. Ich kaufte also ein wenig planlos ein und entschied nachzuordern, wenn Kiwi erst einmal da war und ich ein Gefühl dafür bekam, was ich nun tatsächlich gebrauchen konnte und was nicht. Zu Beginn nutzte ich noch die Kleidung im Krankenhaus und merkte schnell: Kiwi war viel zu warm (Nicki-Strampler mit Füßen, Body und Pullover bei sommerlichen Temperaturen! Wieso zogen die Krankenschwestern sie so warm an?? Wir – als planlose Ersteltern – übernahmen das natürlich zunächst). Mittlerweile habe ich das Gefühl, den Dreh für das richtige Outfit bei Kiwi ganz gut rauszuhaben. Hier eine kleine Übersicht, die für einige sehr banal erscheinen mag, aber manch einem völlig Orientierungslosen (so wie ich es einer war 🙂 ) vielleicht helfen könnte. …WEITERLESEN…